AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Wer hat nicht noch eine alte Brille in der Schublade?

Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz hatte ihre erste Brille dabei und konnte damit als Erste etwas "Gutes" verschenken.

Das möchten auch die Kinder und Familien aus dem AWO Familienzentrum Kinder der Welt. So wurden gemeinsam mit dem Fachpersonal, den Kindern und den Familien Geschenke gesammelt und verpackt. Trotz des hohen Anteil an muslimischen Familien, die kein Weihnachten feiern, fand der Gedanke anderen eine Freude zu machen Anklang bei den Familien.

Der Hauptstadtkongress 2018 hatte einen klaren Schwerpunkt: Vorantreiben der Digitalisierung im Deutschen Gesundheitswesen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn machte deutlich, dass eine rasche Entwicklung im Gesundheitssektor unumgänglich sei und sogar per Gesetz in der Zukunft festgeschrieben werden soll.

Heuchelheim, 20. Oktober 2018 – Am Samstag feierte Schunk in Heuchelheim sein Windhoffest. Rund 700 Ehemalige und Beschäftigte waren der Einladung der Unternehmensleitung gefolgt. Bei der Gelegenheit überreichte Dr. Arno Roth, Vorsitzender der Unternehmensleitung der Schunk Group, eine Spende über 10.000 Euro an die Gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Dienste der AWO Stadtkreis Gießen.

Alle Seniorenbetriebe der AWO präsentierten sich am 14. Oktober auf der Seniorenmesse. Bereits zum dritten Male veranstaltete die Stadt Gießen die Messe für Interessierte, Betroffene und Angehörige.

Unter dem Motto „Herz zeigen“ wurde in der Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 14.09. bis 23.09.2018 deutschlandweit das lokale Engagement in den Fokus gerückt. Im Rahmen dieser Aktion wurde auch die AWO Gießen eingeladen, Spendenpartner zu werden.