AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Was passierte denn da bei den Lerndedektiven in der KiTa "Lotte Lemke"? Die knallbunten iPads waren in Aktion.

Das Laternenfest fand für die Kinder der AWO KiTa in Rödgen coronagerecht in der freien Natur statt.

Seit 27.10.2020 gehen alle Kindergartenkinder der AWO Kita in Rödgen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zum Bauwagen auf der Bauernhofwiese.

... ein ganz besond´rer Duft. Frisch gebackene Wafffeln duften im "Albert-Osswald-Haus" durch die Gänge.

Nachdem vor ein paar Tagen die Igelgruppe der KiTa "Lotte Lemke" einen "Indoor-Laternenumzug" geprobt hatte, folgten nun alle anderen Gruppen - und es war für alle etwas ganz Besonderes.

Vor einigen Tagen haben die Erzieherinnen der Igelgruppe (KiTa Lotte Lemke) gemeinsam mit den Kindern ihre Laternen gebastelt. „Komme was da wolle, wir machen unser Laternenfest.“

Die Kindergartenkinder aus der AWO KiTa in Rödgen haben am Mittwochnachmittag ihre im Frühjahr angebauten Kartoffeln aus dem Kartoffelturm im Garten geerntet.

In diesem Jahr feierten die "Kinder der Welt" Halloween etwas anders - aber dennoch ereignisreich!

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt wurde die Quarantäne für die Kinder und Mitarbeitednen reduziert.