AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Der Gießener Arbeitskreis für Behinderte e.V. und die AWO Gießen erhielten eine Förderung der Aktion Mensch, um spezielle Spiele für Menschen mit Behinderungen zu erwerben, die in einem Parcours eingesetzt werden, um das Bewusstsein und die Sensibilität für ihre Belange in der Gesellschaft zu schärfen.

Beim jährlichen Eltern-Kind-Nachmittag der Einrichtung "Kinder der Welt" wurden gemeinsam kreative Blumenkränze geflochten, die die Kinder begeisterten und von den Eltern mit kulinarischen Speisen unterstützt wurden.

Am sonnigen Freitag organisierte das AWO Familienzentrum Helene Simon einen erfolgreichen Bildungsausflug für interessierte Mütter zum Wetterauer Früchtchen Hofladen und Hof Café, bei dem die Teilnehmerinnen ein gemütliches Frühstück genossen und Erdbeeren pflücken konnten.

Am 25.05.2024 fand in unserem Seniorentageszentrum in Kleinlinden ein Tag der offenen Tür mit lokalen Ausstellern, einer Spiegelbox, Sicherheitsberatung, Pflegeberatung, sozialer Betreuung, einem Chorauftritt und einem beliebten Kuchenbuffet statt, der von allen Beteiligten sehr positiv aufgenommen wurde.

Die Teddy Doktoren besuchten das Familienzentrum Lotte Lemke, wo Kinder ihre kranken Kuscheltiere mitbrachten, um diese mit Hilfe von Medizinstudent*innen zu verarzten, bevor sie in den nächsten Tagen zur Teddyklinik nach Gießen fahren.

Am 27. September 2024 lädt das ZiBB Gießen in Zusammenarbeit mit den AWO Familienzentren zu einer exklusiven Ladies Night mit Flohmarkt, Musik, kostenfreien Beauty-Angeboten und einem Begrüßungssekt ein.

Das AWO Familienzentrum Kita Helene Simon lud zu einem Familienausflug nach Friedelhausen ein, wo die Teilnehmer nach einer Besichtigung des Hofes, auf dem sie Kühe und Schweine beobachten sowie Kühe melken sehen konnten, ein gemeinsames Picknick mit frischen Produkten genossen.

Die AWO Kita "Lotte Lemke" organisierte eine erfolgreiche Pflanzbörse zur Förderung naturnaher Pädagogik und Nachhaltigkeit, unterstützt vom Gießener Ehrenamtsverein, und bedankte sich mit einem herzlichen Besuch in der Stadtbibliothek.

Das ehrenamtliche Gartenteam der AWO Gießen hat den Garten des "Albert-Osswald-Hauses" für den Sommer vorbereitet, ihn bunt dekoriert und speziell den Demenzgarten mit alten und duftenden Pflanzen bereichert, um eine fröhliche und vertraute Atmosphäre für die Bewohner zu schaffen.