AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Heute haben wir mit unserer Märchenwolle gefilzt und damit viele verschiedene Sinne angeregt.

Mitarbeitende des Albert-Osswald-Hauses singen für die Bewohner*innen und bringen so die Sonne in die Herzen.

AWO Geschäftsführer Jens Dapper hat sich in einem Interview mit der Gießener Allgemeinen Zeitung zur Situation in den Pflegeeinrichtungen geäußert.

Die Krabbelgruppen des Kifaz „Marie Juchacz“ haben endlich die langersehnten Turtelwagen bekommen.

Mit Hoffnungen auf ein gutes Jahr 2021 haben wir im Dezember das vergangene Jahr in der Seniorentagespflegestätte Revue passieren lassen.

Ein Wichtelmännchen ist ein kleines Phantasiegeschöpf, welches Gutes tut - so wird es in nordischen Ländern erzählt.

Gemeinsam gegen Corona - unter diesem Motto haben sich heute Mitarbeitende des Mobilen Dienstes impfen lassen.

Endlich! - Die ersten Mitarbeitenden und Bewohner*innen konnten sich im "Albert-Osswald-Haus" impfen lassen.

„Der Morgenkaffee darf auch am Bauwagen nicht fehlen“ dachten sich die Eltern der KiTa Rödgen und hatte eine Idee.