AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

„Der Morgenkaffee darf auch am Bauwagen nicht fehlen“ dachten sich die Eltern der KiTa Rödgen und hatte eine Idee.

Jeden Tag kamen die Weihnachtswichteln mit den rot-weißen Wichtelmützenzu den Bewohner*innen im "Albert-Osswald-Haus". Im gepäck hatten sie frisch gebackene Waffeln mit lecker duftendem Glühwein oder Weihnachtspunsch.

Die Planungsgesellschaft Schmitt & Kollegen, Gießen hat dem „Albert-Osswald-Haus“ der AWO Gießen eine Spende in Höhe von 1000 € übergeben.

Mit einem großen Plakat „Wir denken an euch“ und vielen kleinen Geschenken haben uns vor einigen Tagen Schulkinder der Sophie-Scholl-Schule Gießen besucht.

Die AWO Kita "Marshallstraße" gehört zu den Finalisten des Deutschen Kita-Preises 2021! Ob das Team die bunte Trophäe und 25.000 oder 10.000 Euro nach Hause holen kann, erfahren wir im Frühjahr 2021.

In diesen besonderen Zeiten, in diesem besonderen Jahr dürfen wir uns alle auf das erste AWO Weihnachtskonzert mit Ingi Fett freuen.

Weihnachtlich geht es dieser Tage zu im Albert-Oswald-Haus - was bei vielen Bewohner*innen die Erinnerungen an frühere Adventszeiten wieder wach werden lässt.

Die Kinder der Kita Rödgen haben ihren Weihnachtsbaum am Bauwagen selbst gebaut.

Trotz der besonderen Herausforderung in Zeiten von Corona wird deutlich, dass sich viele Menschen mit kreativen Ideen für den Zusammenhalt in der Gesellschaft einbringen, so auch bei der AWO Gießen.