Familienzentrum Marshallstraße

Familienzentrum und Kindertagesstätte Marshallstraße


Unsere Kindertagesstätte bietet als kleine Einrichtung eine sehr persönliche Begleitung der Familien, die vorwiegend aus dem Stadtteil kommen.

Die Räume der Kita sind in einem Wohnhaus in der Marshallsiedlung untergebracht . Hinter dem Haus gibt es ein großes, geschütztes Außengelände.

Wir bieten:

  • eine Krabbelgruppe für Kinder von 1 bis 3 Jahren
  • eine Kindergartengruppe von 3 Jahre bis zum Schuleintritt
  • alle Plätze mit Mittagessen

Nominiert für den Deutschen Kita-Preis 2021

Über 1.200 Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2021 beworben. Wir sind eine Runde weiter! Unsere Kita gehört zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“ und ist damit einer Trophäe und einem Preisgeld von 25.000 oder 10.000 Euro einen Schritt näher.  

Und so geht es jetzt weiter: Unsere Kita reicht zusätzliche Unterlagen ein, in denen wir uns noch einmal von unserer besten Seite zeigen können. Ob wir weiterkommen, stellt sich Ende des Jahres heraus. Dann werden zehn Kitas verkündet, die ins Finale einziehen. Die Finalisten werden anschließend von Expertinnen und Experten des Deutschen Kita-Preises besucht und begutachtet. Wenn die Hygiene-Bestimmungen einen Vor-Ort-Besuch zu dem Zeitpunkt nicht zulassen, wird es andere Formen der Einschätzung geben. Die Preisträger werden im Frühjahr 2021 bekanntgegeben. Drückt uns die Daumen!  

Der Deutsche Kita-Preis wurde 2018 erstmals vergeben. Die Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, dem Eltern-Magazin und dem Didacta-Verband.


Vogelhausprojekt

Die Kinder haben gemeinsam mit den Erziehern über Vögel im Winter, den Bau von Vogelhäuschen und das nötige Futter gesprochen. Gemeinsam wurde das erste Vogelhaus an unserer Werkbank gebaut und im Garten aufgestellt. Die Kinder stellten Vogelfutter aus Fett und Haferflocken her. Dies wurde in Blumentöpfe  gefüllt und als Futterglocken im Garten aufgehängt. Zusätzlich wurden die Häuschen mit Wildvogelfutter bestückt. Seitdem besuchten uns Eichelhäher, Rotkehlchen, Amseln und Kohlmeisen. Die Kinder waren und sind von dem Erfolg begeistert, melden die Vögel die sie sehen und freuen sich darüber, dass das Futter von den Vögeln angenommen wird.

Ein Vogelhaus entsteht

AWO Familienzentrum Marshallstraße

In unserem Familienzentrum finden z.Zt. 3 Krabbel-Treffs und ein Geburtsvorbereitungskurs (ab August 2019) statt. Oft gibt es Nachfragen zur Raumnutzung für Familienfeiern und es finden Trommelworkshops statt.

Aktuell ist auch die Neugründung eines Arbeitskreises der Marshallsiedlung in Planung.

 

Unser Schrebergarten:

Der Schrebergarten existiert seit 2015 und wird durch die Kita betrieben. Gemeinsam mit Familien aus der Siedlung bauen wir mit den Kindern Gemüse und Früchte an. Hier können sich alle begegnen, egal ob Rentner, Menschen die ansonsten keinen Kontakt zu unserer Einrichtung haben, Studenten oder “nur“ Neugierige. Sprache ist hier kein Hindernis, das gemeinsame Tun verbindet und jeder kann seine Erfahrungen und Fertigkeiten einbringen.

Und da es im Garten immer was zu ernten gibt, wird der Speiseplan der Kita damit gut unterstützt. Gemeinsam mit den Kindern wird dann geerntet und gleich auch gekocht.

 

 



Mutter-/ Vater - Kind - Kur

Das Familienzentrum arbeitet eng mit der AWO Mutter-Kind-Kurklinik in Laubach zusammen. Wir vermitteln eine kostenlose Mutter- Vater- Kind-Kurberatung. Sie können sich telefonisch beraten lassen oder vor Ort eine Unterstützung im gesamten Antragsverfahren erhalten.
 
weitere Informationen erteilt:
Frau Jackmuth 0641- 3997644-0

Ich informiere Sie gerne
Monika Jackmuth
Einrichtungsleitung
Marshallstraße 1-3
35394 Gießen
+49 641 - 399 764 40
+49 641 - 399 764 49
Öffnungszeiten
7:00 - 16:30 Uhr
7:00 - 16:30 Uhr
7:00 - 16:30 Uhr
7:00 - 16:30 Uhr
7:00 - 16:30 Uhr

Hier können Sie Ihr Kind anmelden