AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Wir gratulieren Majid Olyany zu seiner bestandenen Prüfung zum Altenpflegehelfer und begrüßen ihn auf dem Wohnbereich Kirsche im "Albert-Oswald-Haus".

Die AWO Gießen verfolgt seit einigen Jahren konsequent gemeinsam mit der THM eine Digitalisierungsstrategie, die auch auf den Einsatz in der Pflege abzielt.

Im Dezember 2019 endete für die beiden Pflegefachkräfte Vanessa Wieland und Wiebke Kratzer - im Bild mit der Pflegedienstleiterin  Tanja Ströher - die ein Jahr dauernde Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung.

Im Rahmen eines neuen Projektes ab 2020 möchte die AWO Gießen „Kunst und Kultur für Menschen mit und ohne Demenz“ gezielt in den Fokus rücken.

Seit Anfang Januar findet im Familienzentrum wöchentlich ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit statt. Daran sind 6 Kinder und eine Erzieherin beteiligt.

„Frau Rusch wann gehen wir wieder zu den Dinos, ins Museum?“ fragt Leonit. Nach dem letzten Besuch im Senckenberg Museum sind einige Kinder der Eulengruppe im Dino und Vulkan Fieber.

Mit einem Kran kann ein schwerer Holzklotz dank eines Magneten angehoben werden. Die Weltkugel dreht sich und erzeugt dabei ein wohliges Meeresrauschen.

Jens Dapper, Geschäftsführer der AWO Gießen wurde von Christine Steines (Gießener Allgemeine) zu den Vorwürfen gegen die AWO Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt interviewt. Das Interview lesen Sie hier.

Spaß für Groß und Klein. Viel Bewegung und Spaß bietet der indoor Spielplatz Spaß Quadrat in Ober-Mörlen.