AWO aktuell

Nachrichten der AWO in Gießen

Organisations- und Personalentwicklung der AWO Führungskräfte in einer anderen Umgebung. Geschäftsführer Jens Dapper hatte den Workshop mit dem Schwerpunktthema „Kundenmanagement“ gemeinsam mit dem TOP- Management der Licher Privatbrauerei organisiert.

Im Rahmen des 5-jährigen Bestehens von Bauhaus Gießen feierte das Unternehmen mit vielen Aktionen im Dezember vergangenen Jahres und hatte eine wunderbare weihnachtliche Idee.

Wir begrüßten das neue Jahr 2019 und verabschiedeten das Jahr 2018 an einem gemeinsamen festlichen Nachmittag. Am Donnerstag, den 24.01.2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr feierten wir in unserem Musikraum.

Alltagsintegrierte Sprachförderung nicht nur für die Kinder. Bei unserem neuen Angebot im Familienzentrum „Kochen und Quatschen“ werden nicht nur kulinarische Köstlichkeiten gemeinsam mit Eltern, Kindern und Fachpersonal hergestellt.

"Einmal auch Pilotin sein" darüber freute sich Patricia Ortmann (Bürgermeisterin von Biebertal) bei der Unterzeichnung der Kooperationsverträge mit der AWO Gießen sehr. In Biebertal starten die Kinertagespflegegruppen der AWO in Kürze.

Regelmäßig fährt eine Gruppe von 12 Kindern mit den Fachkräften der Einrichtung nach Biebertal ins Schwimmbad.

Die AWO Familienzentren „Kinder der Welt“ und „Lotte Lemke“ und die Kita "Helene Simon" nehmen schon im dritten Jahr am Bundesprogramm Sprachkita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

Die AWO Gießen und besonders die Kinder und Erzieher*innen freuen sich über eine Spende der Planungsgesellschaft schmitt & kollegen aus Gießen. André Schmitt und Kollegen haben beschlossen, 1500 Euro als „Weihnachtsspende“ anstatt Geschenke für ihre Geschäftskunden an die Kindertagesstätten der AWO Gießen zu spenden.

5 Jahre BAUHAUS in Gießen war eine besondere Aktion wert. So wurde der Weihnachtsbaumverkauf zu einer Spendenaktion, um die sich die AWO Gießen beworben hatte.