Zwei Mal "sehr gut"

Zwei Mal "sehr gut"

Laura Gotthardt und Josephin Hauschild studieren an der Technischen Hochschule Mittelhessen Medizinisches Management. Ihre Praktika haben Sie im Innovationsmanagement bei der AWO Gießen absolviert. Aufgabe war die eigenständige Durchführung des Projektes „Assistenzsysteme in der Pflege“. Das Projekt war inhaltlich auch Thema der Bachelorarbeit. Beide haben ihre Prüfung mit der Note „sehr gut“ absolviert.

Geschäftsführer Jens Dapper und Roland Scheld (Fachbereichsleiter Innovationsmanagement) gratulierten beiden zu diesem großartigen Ergebnis.

Die Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen trägt damit erneut Früchte. Im Kreis des Teams Innovationsmanagement würdigte Dapper die Inhalte und Ausarbeitung in der Thesis. Mit dem Projekt haben beide zu einer weiteren Entwicklung der Pflegeprozesse im Albert-Osswald-Haus erheblich beigetragen. Das Projekt hat allerdings auch gezeigt, dass noch nicht alles, was auf dem Markt angeboten wird, tatsächlich auch schon marktreif ist. Als Werkstudenten führen Laura Gotthardt und Josephin Hauschild das Projekt fort.

Darüber hinaus sind beide in weiteren verschiedenen Projekten tätig und gestalten die Zukunft der AWO Gießen mit.

Zurück