Stadtrundfahrt für die Senioren brachte viel Neues

Stadtrundfahrt für die Senioren brachte viel Neues

Die Fahrt führte dieses Jahr durch das Wiesecktal und die Marshall-Siedlung bis zum ehemaligen Flughafen der Stadt Gießen. Wolfgang Bellof - Vorsitzender des AWO Ortsverein Gießen -  gab während der Fahrt zu den angefahrenen Zielpunkten aktuelle Details zu Veränderungen dieser Stadtteile verständlich zum Besten und beantwortete die Fragen der Bewohner und Bewohnerinnen. Da gab es einiges was zu Fragen war, kannten doch die meisten Mitfahrenden gerade diese Stadtbereiche nur als "Amerikanisches Gebiet".

Die 20 Senioren und Seniorinnen des Albert-Osswald Hauses hörten aufmerksam zu und konnten die Ausführungen noch durch eigene Erinnerungen lebhaft ergänzen.

Ein weiterer Höhepunkt war das abschließende gemeinsame Kaffeetrinken in einem neuen Cafe mit Pflaumen- und Streuselkuchen. Am Ende der Fahrt waren sich alle Senioren, freiwilligen Helfer und Mitarbeitende einig, dass es ein gelungener schöner Nachmittag war.

Zurück