Gemeinsam Neues schaffen – Kindertagespflege in Biebertal

Gemeinsam Neues schaffen – Kindertagespflege in Biebertal

Eine Betreuung von Kleinkindern durch selbständige Kindertagespflegepersonen gibt es schon lange und wird auch als gleichwertige Betreuung gegenüber einer Kindertagesstätte durch das Achte Sozialgesetzbuch und das Hessische Kinderförderungsgesetz anerkannt.

Neu ist nun, dass die Gemeinde Biebertal, das Jugendamt des Landkreises Gießen und die AWO Gießen gemeinsam nach einer Angebotslösung gesucht haben, die gestiegenen Betreuungsbedarfe in der Gemeinde durch langfristige Kooperationsverträge und stabile Rahmenbedingungen abzusichern.

In Kürze starten nun in Biebertal-Rodheim und -Frankenbach Kindertagespflegeangebote für jeweils 5 Kinder zwischen 1 und 3 Jahren. Die Kindertagespflegepersonen sind bei der AWO Gießen fest angestellt und werden nach Tarif bezahlt.

In einer sehr intensiven Vorbereitung wurden mit der Gemeinde Biebertal und mit dem Landkreis Gießen Kooperationsvereinbarungen erstellt, die die Grundlagen der Zusammenarbeit beschreiben und die Verantwortlichkeiten regeln. Für diese kooperative und wegweisende Zusammenarbeit mit den Beteiligten möchten wir uns als AWO Gießen sehr bedanken.

Die nun unterschriebenen Vereinbarungen sind die Grundlage für weitere Betreuungsangebote in Landkreiskommunen. Aktuell sind wir mit der Stad Linden auf der Suche nach geeigneten Wohnungen zur Betreuung sowie mit weiteren Landkreiskommunen in vorbereitenden Gesprächen.

Zurück