Der Frühling ist angekommen

Der Frühling ist angekommen

Die KiTa Lotte Lemke hat ein schönes großes Außengelände, aber ein bisschen bunter könnte es sein. Unter diesem Motto verliefen die letzten Tage in der Kita. Die kleine Terrasse vor der Igelgruppe machte den Anfang. Die ersten frühboten des Frühlings sind zu sehen. Schneeglöckchen, Narzissen und vielen andere Blumen können die Kinder schon bestaunen. Der leider immer dünner werdende Rasen ist einigen Kolleg*innen schon lange ein Dorn im Auge. Kurzerhand entstand die Idee an einer Stelle Sommerblumen zu sähen. Damit die Kinder nicht unbeabsichtigt die kleinen Sprösslinge zertreten entsteht aus Baumholzscheiben und Stämmen eine Umrandung.
Das Hochbeet vor der Rotfuchgruppe wird nun instandgesetzt, damit dort Wildkäuter angebaut werden können.
Langsam steckte das Pflanzfieber die ganze Kita, Kinder, Kolleginnen und Eltern an. Blumenerde und Pflanzenspenden werden mitgebracht. Eine nette Nachbarin bringt Blumen aus dem eigenen Garten vorbei. Erste Ideen für eine Pflanztauschbörse entstehen. Den Käsekuchen bringt die Nachbarin dann auch noch mit. Die Pustebärgruppe hat eine super Idee die graue Mauer vor ihrer Gruppe zu begrünen. Ein Weinstock wird gepflanzt und Kletterblumen gesät.
Vor und in der Kita wird es zunehmend bunter. Dabei darf die Bank in der Sonne für eine verdiente Mittagspause nicht fehlen. Jetzt muss nur noch alles wachsen, denn dann kann im eigenen Garten neben Pflücksalat, Wildkräutern und Erdbeeren im nächsten Jahr hoffentlich auch Himbeeren, Brombeeren und Weintrauben geerntet werden.

Zurück