Alltagsintegrierte sprachliche Förderung

Alltagsintegrierte sprachliche Förderung

Die AWO Familienzentren „Kinder der Welt“ und „Lotte Lemke“ und die Kita "Helene Simon" nehmen schon im dritten Jahr am Bundesprogramm Sprachkita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Auch beim vorgherigen projekt "Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration" waren "LOtte Lemke" und Helene Simon" vier intensive Jahre engagiert.

Im Familienzentrum „Lotte Lemke“ konnte nun eine Bücherei eingerichtet werden, die nicht nur den Kindern aus der eigenen Kita zugutekommt. Auch die Kinder aus „Kinder der Welt“ möchten in diesem Jahr regelmäßig in der Drachenbücherei vorbeischauen. Der erste Besuch war für alle ein großes Ereignis.

Neben dem klassischen Vorlesen kann man in der Bücherei aber auch noch mehr erleben. Eine Auswahl an Hörspielen stehen den Kindern zur Verfügung. Durch die Kopfhörer können die Kinder ungestört von den akustischen Reizen der Umgebung ganz in die Geschichte eintauchen.

Zurück